Die 13 Heiligtümer: Thriller von Michael Scott und Colette Freedman. Erleben Sie in nur sechs Tagen die Geschichte der Heiligtümer und ihre Geheimnisse. Sie werden diesen Roman in einer Nacht lesen. Versprochen!

Die 13 Heiligtümer
Michael Scott
Colette Freedman
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Penhaligon Verlag
Originaltitel: The Thirteen Hallows
Originalverlag: Tor Books, New York 2011
Aus dem Amerikanischen von Hans Link
Zum Buch Die 13 Heiligtümer mit weiteren Infos und Bestellmöglichkeiten
Weitere Ausgabearten: » Hörbuch Download » eBook

Die 13 Heiligtümer

Die 13 Heiligtümer

Der Tod verfolgt dich!

Ohne zu zögern schreitet Sarah Miller ein, als zwei brutale Schläger eine alte Dame malträtieren. Doch da kann die junge Londoner Bankangestellte noch nicht ahnen, auf welches Abenteuer sie sich einlässt: Die Überfallene ist die Hüterin eines uralten Schwertes – eines von 13 Heiligtümern, die geschaffen wurden, um die Menschheit vor Dämonen zu beschützen. Die sterbende Frau fleht Sarah an, das Schwert rasch zu seinem neuen Hüter zu bringen. Denn irgendjemand zieht eine Spur des Blutes durch ganz England, ermordet die Hüter und raubt alle Heiligtümer, um so die Pforten zur Hölle zu öffnen – und die ganze Welt ins Chaos zu stürzen …

Die Dämonen haben einen Plan, der über Jahrhunderte vorbereitet wurde. Der Plan: 13 Heiligtümer zusammenbringen und die Pforte zwischen den Welten zu öffnen. Diese 13 Heiligtümer wurden geschaffen, um die Menschheit vor den Dämonen zu beschützen.Vor zweitausend Jahren wurden die 13 Heiligtümer das erste Mal nach England gebracht. Und vor 70 Jahren wurden dreizehn Kinder aus allen Teilen Südenglands evakuiert und in einem Dorf in Wales einquartiert. Ein Vagabund namens Ambrose übergab ihnen damals die 13 Heiligtümer.

Die 23-jährige Tänzerin Viola Jillian fühlt sich auf ihrem Weg nach Hause verfolgt. Im Wohnhaus angekommen hört sie Geräusche und laute Musik aus der Wohnung ihrer Nachbarin. Sie findet die alte Dame misshandelt und mit durchschnittener Kehle in ihrem Bett vor. Der Täter ist noch in der Wohnung und Viola wird mit einem Speer erstochen…

Michael Scott ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Autoren Irlands und ein international anerkannter Fachmann für mythen- und kulturgeschichtliche Themen. Seine zahlreichen Fantasy- und Science-Fiction-Romane für Jugendliche wie für Erwachsene sind in mehr als zwanzig Ländern veröffentlicht. Seine Reihe um die „Geheimnisse des Nicholas Flamel” ist ein internationaler Bestseller. Michael Scott lebt und schreibt in Dublin.

„Michael Scott ist der irische König der Fantasy.“

Buchperlen-Empfehlungen

Michael Scott
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst

San Francisco 2007. Am helllichten Tag, in Nick Flemings Buchhandlung, trauen Sophie und Josh kaum ihren Augen: Ein Unbekannter attackiert den Buchladenbesitzer Fleming mit purer Magie – und entkommt mit einem alten Buch.

Was die Zwillinge nun erfahren, ist unfassbar: Nick Fleming ist kein Geringerer als der berühmte Alchemyst Nicholas Flamel, geboren vor über 670 Jahren. In einem alten Zauberbuch, dem legendären Codex, entdeckte er das Geheimnis ewigen Lebens. Und genau dieses Buch hat der Fremde gestohlen. Die Mächte des Bösen versuchen schon seit Jahrhunderten, den Codex in ihre Gewalt zu bringen – denn mit ihm allein könnten sie die Herrschaft über die Welt zurückgewinnen.

Nicholas Flamel, Josh und Sophie haben genau einen Monat Zeit, um das Zauberbuch zurückzuholen. Ein atemberaubender Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Der fulminante Auftakt der packenden Fantasy-Saga
Rasant wie ein Kinofilm und unglaublich spannend
Nicholas Flamel: bekannt aus „Harry Potter“ und „Sakrileg“

Hintergrundinfos zum Alchemysten Nicholas Flamel und viele Extras auf www.nicholas-flamel.de

„Nicht nur für junge Leser ein großer Lesespaß!“ Alex Dengler, denglers-buchkritik.de (13.04.2008)
„Wer es erst einmal berührt hat, wird nicht mehr davon loskommen.“ KiKa quergelesen (01.06.2008)
„So muss Jugend-Fantasy aussehen! Michael Scott hat es mit seinem Buch „Der unsterbliche Alchemyst“ geschafft, bekannte Legenden und Mythen in seiner neuen Geschichte zu verweben. Spannend, packend und originell erzählt Scott sein Abenteuer um die Zwillinge, spickt es mit toll gezeichneten Figuren und zieht seinen Leser damit unweigerlich in seinen Bann.“ http://www.booksection.de (05.03.2009)
„Mitreißend geschrieben.“ Süddeutsche Zeitung
„Der irische Autor Michael Scott versteht es, seiner Geschichte die richtige Würze zu geben. Sein Erzählstil ist beeindruckend, und die Art und Weise, wie „Der unsterbliche Alchemyst“ durch unterschiedliche Perspektiven seine Spannung hält, ist überzeugend. Auf die Fortsetzung kann man sich freuen.“ AP
„Ein spannender Roman über den Einbruch der Magie in die USA der Gegenwart.“ Nautilus (15.03.2008)
„Der Fantasy-Autor legt (…) eine selten gut recherchierte Geschichte vor, die bis zur letzten Seite packt.“ Neue Luzerner Zeitung (15.04.2008)
„Der erste Band der auf sechs Bände ausgelegten Reihe ist ein fabelhafter Anheizer, denn man möchte nur eins: Wissen wie es weitergeht!“ Rheinpfalz (23.04.2008)
„Scott drückt von Anfang an aufs Tempo und scheucht seine jungen Leser in bester Thriller-Manier durch eine immer turbulenter werdende Geschichte“ Rhein-Zeitung (28.03.2008)
„Die spannende und atmosphärische Handlung befriedigt die Erwartungen auch ausgebuffter Fantasyleser. (…) Da heißt es also geduldig warten, bis der nächste Band erscheint. Das ist nicht leicht.“ Bulletin Jugend & Literatur (01.06.2008)
„Magier und Alchemisten, historische und mythologische Gestalten und ein jahrhundertelanger Kampf zwischen Gut und Böse sind die Zutaten dieses mitreißenden Fantasy-Abenteuers.“ Stiftung Lesen Online, Septembet 2010

Michael Scott
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der dunkle Magier
Originaltitel: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel – The Alchemyst

Die abenteuerliche Jagd nach dem magischen Buch, mit dem allein Nicholas Flamel sich seine Unsterblichkeit erhalten kann, geht weiter! Flamel und die Zwillinge Josh und Sophie sind nun in Paris gelandet, der Geburtsstadt Flamels. Nur ist Nicholas´ Heimkehr alles andere als friedlich, denn Dr. John Dee – der dunkelste aller dunklen Magier – hat in Paris in dem skrupellosen Niccolò Machiavelli einen gefährlichen Verbündeten. Dee und Machiavelli beschwören nicht nur alle Mächte der Unterwelt, es gelingt ihnen auch noch, Josh auf ihre Seite zu ziehen und Zwietracht zwischen den Zwillingen zu säen. Höchste Zeit, dass Sophie in der zweiten magischen Kraft ausgebildet wird: der Feuermagie. Und es gibt nur einen in Paris, der sie darin ausbilden kann: der Graf von Saint-Germain – Alchemist, Abenteurer und Geheimagent!

Der zweite Band der furiosen Fantasyreihe rund um die Geheimnisse des berühmtesten Alchemisten aller Zeiten
Rasant wie ein Kinofilm, actionreich und unglaublich spannend

„Die vielen mit einem Augenzwinkern versehenen, historischen Anspielungen auf Personen und Ereignisse der Weltgeschichte sind ein Genuss – wie das ganze Buch!“ Alex Dengler, denglers-buchkritik.de (16.02.2009)
„Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der dunkle Magier“ ist eines jener Bücher geworden, die man zur Seite legen muss, um sie nicht in einem Rutsch durchzulesen. Ein wahrer Pageturner mit echtem Suchtpotential! http://www.booksection.de (16.02.2009)
„Na bitte sehr, es gibt ein magisches Leben nach Potter.“ Kurier
„Dieses Fantasy-Abenteuer schlägt Purzelbäume vor gewitzten Einfällen, magischen Kreaturen und rasanten Szenen. Nicht nur für junge Leser ein großer Lesespass!“ BamS
„Ein wunderbares Buch, das man kaum noch aus der Hand legen mag.“ Leser-Welt.de (02.02.2012)
„Zahlreiche mystische Wesen und rasante Actionszenen machen auch diesen Band wieder zu einem absoluten Lesegenuss.“ Pfälzer Tageblatt (25.02.2009)
„Ein fesselnes Abenteuer, das so manchen furchtlosen Leser in seinen Bann zieht.“ Main-Echo (23.05.2011)
„Die Alchemie stimmt!“ Welt am Sonntag

Michael Scott
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Die mächtige Zauberin
Originaltitel: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel – The Magician (Book2)

Mit Müh und Not konnten Nicholas Flamel und die Zwillinge Josh und Sophie aus Paris entkommen – bevor ihr erbitterter Widersacher Dr. John Dee die Stadt verwüstet und Notre Dame in Trümmer gelegt hat. Nun sind die Freunde in London, der Stadt ihrer Feinde. Nie waren sie den dunklen Mächten so nah, und ohne den CODEX wird Flamel schwächer und schwächer. Auch die Zwillinge dürfen ihre immer stärker werdenden magischen Kräfte nicht offenbaren. Flamels geliebte Perenelle – die mächtige Zauberin – ist noch immer weit entfernt. Und so muss Flamel allein einen Weg finden, die Zwillinge in der dritten magischen Kraft auszubilden: in der Wassermagie. Aber der Einzige, der sie darin schulen kann, ist völlig unberechenbar: Es ist Gilgamesch, der uralte König, zerrissen vom Wahnsinn.

Der dritte Band der furiosen Fantasyreihe rund um die Geheimnisse des berühmtesten Alchemisten aller Zeiten.

„Die vielen mit einem Augenzwinkern versehenen historischen Anspielungen auf Personen und Ereignisse der Weltgeschichte sind ein Genuss wie das ganze Buch!” Alex Dengler, denglers-buchkritik.de
„Spannung bis zur letzten Seite. Man möchte nur eins: Wissen, wie es weitergeht!” Rheinpfalz
„Die Alchemie stimmt!” Welt am Sonntag
„Dieses Fantasy-Abenteuer schlägt Purzelbäume vor gewitzten Einfällen, magischen Kreaturen und rasanten Szenen. Nicht nur für junge Leser ein großer Lesespaß!” BamS
„Das Urban-Fantasy-Abenteuer bleibt auch diesmal spannend, facettenreich und macht neugierig, wie sich das Ganze noch entwickeln wird.“ Fantasyguide.de (12.07.2012)

Michael Scott
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unheimliche Geisterrufer
Originaltitel: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel # 3 – The Sorceress

Mit knapper Not konnten Flamel und die Zwillinge wieder zurück nach San Francisco fliehen. Doch auch in ihrer Heimatstadt gibt es kein Ausruhen. Um zu verhindern, dass ihre Feinde die Armee unheimlicher Kreaturen aus Alcatraz befreien, muss Josh nun auch in der Feuermagie ausgebildet werden. Doch kaum hat er die übertragen bekommen, da verschwindet Josh spurlos. Sophie ist zutiefst erschüttert, als sie herausfindet, dass erneut Dee hinter dem Verschwinden ihres Bruders steckt. Der dunkle Magier – von seinen Dienstherren wegen seines Versagens zum Tode verurteilt – hat nun jegliche Skrupel verloren: Mit Joshs Hilfe will er etwas Uraltes aus dem Geisterreich herbeirufen. Ein Wesen, das antritt, um selbst das Ältere Geschlecht zu töten – ganz sicher aber Josh.

„Spannend! Spektakulär! Spitze! Das vierte Fantasy-Abenteuer ruft schon nach einem weiteren. Michael Scott, bitte sofort der nächste kunterbunte Fantasy-Einsatz!“

„Ein Buch, das man einfach nicht aus der Hand legen kann! Nun bleibt das schwierige Warten auf den Folgeband.“ Schwarze-Seiten.de (29.04.2012)

Advertisements