Die Rosen von Montevideo: Roman von Carla Federico. Die neue stimmungsvolle historische Familiensaga, die Lebenswege zweier Familien aus Deutschland und Uruguay verflechten sich …

Die Rosen von Montevideo: Roman von Carla Federico
Taschenbuch: 784 Seiten
Knaur Verlag
Zum Buch Die Rosen von Montevideo von Carla Federico mit weiteren Infos und Bestellmöglichkeiten

Die Rosen von Montevideo

Die Rosen von Montevideo

Carla Federico versteht es wunderbar, ferne Sehnsuchtsziele mit eindringlichen Landschaftsbeschreibungen, Farben und Düfte sinnlich erlebbar zu machen.

Montevideo 1843

Der Frankfurter Bankierssohn Albert Gothmann verliebt sich Hals über Kopf in die lebenslustige Rosa, Tochter einer der ältesten spanischen Familien Uruguays. Doch ihre Liebe zwingt sie zum Verzicht auf ihre Heimat, ein Schicksal, das fortan alle Nachfahrinnen ihrer Familie teilen. Sind die Frauen stark genug, um für ihre Leidenschaft zu kämpfen?

Carla Federico ist eine junge österreichische Autorin, die unter anderem Geschichte studiert hat. Sie lebt heute als Fernsehjournalistin in Deutschland. Ihre große Leidenschaft fürs Reisen hat sie in zahlreiche Länder geführt, bevor sie für einen längeren Aufenthalt in Südamerika „hängenblieb“, wo auch ihre Romane spielen.

Auf dem roten Teppich: Carla Federico. Die Autorin historischer Romane verrät uns, bei wem sie gerne einmal Mäuschen spielen würde!
Sehnsuchtsorte: Historische Romane über Auswanderer
„Goodbye Deutschland“ – Auswandern einst und jetzt von Carla Federico

Top-50-Buchperlen – Übersicht

Advertisements