Burlesque, der Film – auf Pro Sieben. Burlesque ist ein US-amerikanischer Musikfilm aus dem Jahr 2010 mit Christina Aguilera und Cher. Burlesque-Workshops mit Lady Bahiga, Volkach

Burlesque, der Film
Pro Sieben, 20:15 Uhr und 23:40 Uhr (Wiederholung)

Ali will Sängerin werden. Um ihren Traum zu verwirklichen, zieht sie nach L.A. Dort jobbt sie als Cocktail-Kellnerin in einem alten Revuetheater – der Burlesque Lounge. Deren Besitzerin Tess ist Star ihrer eigenen Show. Die verführerischen, provokanten Kostüme und Choreographien faszinieren Ali. Schließlich schafft sie den Sprung von der Kellnerin zum Burlesque-Star und verhilft der Lounge und Tess mit ihrer einzigartigen Stimme und sexy Performance zu neuem Glanz und Erfolg.

Die Provinzsängerin Ali (Christina Aguilera) träumt von der großen Karriere und zieht in die Großstadt, wo sie sich von Burlesque, einem glamourösen Nachtclub voller Tänzer und heißer Musik magisch angezogen fühlt. Als dessen Besitzerin (Cher) einen Star sucht, sieht Ali ihre Chance. Burlesque ist vollgepackt mit bildgewaltigen Shownummern, toller Musik und einer Starbesetzung mit Eric Dane, Kristen Bell und Stanley Tucci.

Burlesque - (c) Sony Picture

Burlesque – (c) Sony Pictures

wikipedia: Burlesque ist ein US-amerikanischer Musikfilm aus dem Jahr 2010. Der Film kam am 6. Januar 2011 in die Kinos Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz. Im Jahr 2011 gewann er den Golden Globe Award für den „Besten Original Song“. Bis heute spielte der Film in Nordamerika 39,4 Millionen und weltweit 50,15 Millionen US-Dollar ein.

Ali Rose ist eine Kleinstadtkellnerin mit einer besonders starken Stimme. Um ihrer Armut zu entkommen, kündigt sie ihren Job und geht nach Los Angeles. Als sie zufälligerweise auf die Burlesque-Lounge, ein majestätisches, aber marodes Theater, stößt, findet sie Dank Barkeeper Jack zunächst einen Job als Kellnerin. Ihr Wunsch, auf der Bühne zu stehen, stößt bei der Inhaberin Tess zunächst auf Ablehnung. Nach und nach gelingt es ihr jedoch, Tess von sich zu überzeugen. Dank ihrer spektakulären Stimme, die erst durch die Sabotage einer Mittänzerin auffällt, wird sie schließlich zum zentralen Star des Ensembles und rettet durch ihren Einsatz zuletzt auch den von Verkauf und Abbruch bedrohten Laden.

Filmmusik

Liste der Musikstücke in der Abfolge im Film. Zu den zehn Musikstücken auf dem „Original Soundtrack“
Welcome To Burlesque – Cher
Something’s Got A Hold On Me – Christina Aguilera
Tough Lover – Christina Aguilera
Long John Blues – Kristen Bell
Diamonds – Christina Aguilera
You Haven’t Seen The Last Of Me – Cher
Express – Christina Aguilera
But I Am A Good Girl – Christina Aguilera
A Guy Who Takes His Time – Christina Aguilera
Bound To You – Christina Aguilera
That’s Life – Alan Cumming
Show Me How You Burlesque – Christina Aguilera
Beautiful people [Credits] – Christina Aguilera

Burlesque - (c) Sony Pictures

Burlesque – (c) Sony Pictures

Rezensionen

Ali Rose will in Los Angeles Karriere im Showbusiness machen. Ihr Traum, den schon unzählige Hoffnungsvolle vor ihr geträumt haben, erfüllt sich, als sie im finanziell angeschlagenen Revuetheater von Tess den Sprung von der Kellnerin auf die Bühne schafft. Als Sängerin und Tänzerin erweist sich Ali als Naturtalent, doch mit dem Erfolg kommt auch die Versuchung. Kann Ali ihr widerstehen, ihren guten Charakter bewahren, ihr romantisches Glück finden und dabei die Burlesque Lounge vor dem drohenden Verkauf retten? VideoMarkt

Ob man nun die Songs oder das Überdruckvokalisieren Christina Aguileras mag oder nicht – Steve Antins Musical ist ein sehenswertes Filmdebüt des Vier-Oktaven-Wunders. Die Anforderung des einfachen märchenhaften Plots an sie als Darstellerin bewältigt Aguilera souverän und die als Performerin brillant. Alle Nummern in „Burlesque“, wie der übrige Film auch in schmeichelndes Glamourlicht getaucht, sind strikt an die Bühne gebunden und geben Aguilera wie auch Cher Gelegenheit, als Vollblutentertainer zu glänzen. Video.de

Schwungvolles Musical über den Aufstieg eines Revuegirls, das Cher ein Comeback und Christina Aguilera ein glanzvolles Filmdebüt beschert. Blickpunkt: Film Kurzinfo

Kritiken

Laura Finzi schrieb auf CountryMusicNews.de: „Viel Tanz, viel Gesang, viel (halb-)nackte Haut – wenig Story. Ein Film für Fans von Christina Aguilera und Cher, mit als Krankenschwestern und Polizistinnen verkleideten Tänzerinnen hat „Burlesque“ allerdings nichts mit dem klassischen Burlesque gemein.“

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Der Film hat Ihnen Lust nach mehr Burlesque gemacht und Sie möchten einen Burlesque-Workshop buchen? Lady Bahiga aus Volkach veranstaltet sowohl in Volkach als auch an Ihrem Wohnsitz mit Ihnen abgesprochene Burlesque Workshops. Informationen zu den Burlesque Workshops: Junggesellinnenabschied- oder „Mädels“-Geburtstag-Workshop-Angebote mit Bahiga aus Volkach:

Lady Bahiga

Lady Bahiga

Advertisements