In der Brandung. Kriminalroman von Gianrico Carofiglio. Ein Polizist mit einer dunklen Vergangenheit, eine Frau mit einer schweren Schuld und ein Mädchen in Gefahr …

Gianrico Carofiglio
In der Brandung
Roman
Originaltitel: Il Silenzio Dell’Onda
Originalverlag: Rizzoli
Aus dem Italienischen von Viktoria von Schirach
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31226-9
€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)
Goldmann Verlag
Zum Buch In der Brandung. Roman von Gianrico Carofiglio mit ausführlichen Informationen, Leseprobe und Bestellmöglichkeiten

In der Brandung

In der Brandung

Der Rezensionist vergibt 6 von 6 Sternchen für das Buch In der Brandung. Roman von Gianrico CarofiglioDieser Kriminalroman macht süchtig!

Ein Polizist mit einer dunklen Vergangenheit, eine Frau mit einer schweren Schuld und ein Mädchen in Gefahr.

Roberto Marías führt als verdeckter Ermittler im Kampf gegen Drogenhandel und Bandenkriminalität ein Doppelleben. Die Grenze zwischen Rolle und Realität verschwimmt jedoch zusehends, als er sich in die Tochter eines Drogenbosses verliebt. Es kommt der Moment, in dem Roberto sich entscheiden muss, auf welcher Seite er steht – mit tragischen Konsequenzen, an denen er fast zerbricht. Er wird vom Dienst freigestellt und versucht, Schritt für Schritt wieder ins Leben zurückzufinden.

Eines Tages begegnet er Emma, die genau wie er an einer großen Last trägt. Die beiden kommen sich vorsichtig näher. Als Emmas Sohn Giacomo ihm von einem Mädchen erzählt, das in Gefahr zu sein scheint, muss Roberto sich die Frage stellen, ob er bereit ist, den Kampf gegen die dunkle Seite wiederaufzunehmen.

Gianrico Carofiglio wurde 1961 in Bari geboren und arbeitete in seiner Heimatstadt viele Jahre als Antimafia-Staatsanwalt. 2007 war er als Berater des italienischen Parlaments für den Bereich organisierte Kriminalität tätig. Von 2008 bis 2013 war Gianrico Carofiglio Mitglied des italienischen Senats. Berühmt gemacht haben ihn vor allem seine Romane um den Anwalt Guido Guerrieri. Seine Geschichten fesseln mit einem spannenden Plot, doch sie sind viel mehr Entwicklungsroman als Krimi oder Gerichtsthriller, denn stets spielen die Höhen und Tiefen im Privatleben seines Helden eine zentrale Rolle. Gianrico Carofiglios Bücher feierten sensationelle Erfolge, wurden bisher in 24 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, u.a. mit dem Radio Bremen Krimipreis 2008. Gianrico Carofiglio lebt mit seiner Familie in Bari.

Italienische Website des Autors: www.gianricocarofiglio.com

Rezensionen, Interviews und Videos zu Gianrico Carofiglio und seinen Krimis, zum Special

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Avvocato-Guido-Guerrieri-Krimis

1. Reise in die Nacht („Testimone inconsapevole“)
2. In freiem Fall („Ad occhi chiusi“)
3. Das Gesetz der Ehre („Ragionevoli dubbi“)
4. In ihrer dunkelsten Stunde („Le perfezioni provvisorie“)

In ihrer dunkelsten Stunde

In ihrer dunkelsten Stunde

Weitere Romane

Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land („Il Passato è una terra Straniera“)
Eine Nacht in Bari („Né qui, né altrove – Una notte a Bari“)
In der Brandung („Il Silenzio Dell’Onda“)

Zitate

„Gnadenlos spannender, dicht erzählter Krimi“ Annabelle (22.05.2013)
„Ein nachdenklicher Krimi, ein Lesegenuss, spannend, vielschichtig, unaufgeregt und gerade deswegen etwas ganz Besonderes.“ Wiener Zeitung (19.04.2013)
„… eine beeindruckende Parabel über Verlust und den schmalen Grat, auf dem Menschen sich bewegen. ..Die Art, wie Carofiglio von Schicksalsschlägen und Lebenslinien erzählt, ist einzigartig.“ Westdeutsche Allgemeine Zeitung (21.05.2013)
„Gianrico Carofiglio ist mit seinem Krimi ein Genuss gelungen, der seinesgleichen sucht und alles andere glatt in den Schatten stellt – eben (Lese-)Spaß, der besser ist als jede Droge und süchtig macht nach mehr.“ literaturmarkt.info (24.06.2013)

wikipedia: Gianrico Carofiglio (* 30. Mai 1961 in Bari) ist ein italienischer Schriftsteller, Jurist und Senator. Carofiglio arbeitete in seiner Heimatstadt Bari jahrelang als Richter und Antimafia-Staatsanwalt. Von 2007 bis April 2008 war er als Berater der Antimafia-Kommission des italienischen Parlaments tätig.

In Italien hat Carofiglio bislang sieben Romane veröffentlicht, bei vier davon handelt es sich um Kriminalromane um den Protagonisten Guido Guerrieri, einem als Strafverteidiger tätigen Rechtsanwalt. Die Romane zeichnen sich vor allem durch die lebhafte Schilderung spannungsvoller Gerichtsszenen aus. Die Bücher von Carofiglio wurden in Italien mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, u.a. mit dem renommierten Premio Bancarella, in Deutschland 2008 mit dem Radio-Bremen-Krimipreis. Die Auslandslizenzen seiner Romane wurden in bislang 16 Länder verkauft, einige wurden für das italienische Fernsehen verfilmt. Carofiglio ist auch als Autor von Fachbüchern über Aussagepsychologie und Verhörtechniken in Erscheinung getreten.

Bei den Wahlen am 13. und 14. April 2008 wurde er für den Partito Democratico in den Senat, die zweite Kammer des Parlaments gewählt.

Werke
Guido Guerrieri

Testimone inconsapevole, 2002 (Roman)
Reise in die Nacht, dt. von Claudia Schmitt; München: Goldmann 2006. ISBN 3-442-31099-7
Ad occhi chiusi, 2003 (Roman)
In freiem Fall, dt. von Claudia Schmitt; München: Goldmann 2007. ISBN 3-442-31133-0
Ragionevoli dubbi, 2006 (Roman)
Das Gesetz der Ehre, dt. von Claudia Schmitt; München: Goldmann 2007. ISBN 3-442-31164-0
Le perfezioni provvisorie, 2010 (Roman)
In ihrer dunkelsten Stunde; dt. von Viktoria von Schirach; München: Goldmann 2011. ISBN 978-3-442-31229-0

Andere Werke

Il passato è una terra straniera, 2004 (Roman)
Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land, dt. von Julia Eisele; München: Goldmann 2009. ISBN 978-3-442-31183-5
L’arte del dubbio, 2007 (Essay)
Cacciatori nelle tenebre, 2007 (Graphic Novel, zusammen mit Francesco Carofiglio)
Né qui né altrove. Una notte a Bari, 2008 (Roman)
Eine Nacht in Bari; dt. von Viktoria von Schirach; München: Goldmann 2010. ISBN 978-3-442-47277-2
La doppia vita di Natalia Blum, 2008 (Drehbuchvorlage)
Il paradosso del poliziotto, 2009 (Erzählungen)
Non esiste saggezza, 2010 (Erzählungen)
Die Illusion der Weisheit; dt. von Verena von Koskull; München: Goldmann 2012. ISBN 978-3-442-47762-3
La manomissione delle parole, 2010 (Essays)
Il silenzio dell’onda, 2011 (Roman)
In der Brandung; dt. von Viktoria von Schirach; München: Goldmann 2013. ISBN 978-3-442-31226-9

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Advertisements