Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern. Sachbuch von Justus Richter. Wie Politiker sich um Kopf und Kragen reden …

Justus Richter
Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern
Wie Politiker sich um Kopf und Kragen reden
Bastei Lübbe Verlag
Taschenbuch, 190 Seiten
Ersterscheinung: 21.06.2013
ISBN: 978-3-404-60742-6
Zum Buch Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern. Sachbuch von Justus Richter. Wie Politiker sich um Kopf und Kragen reden mit ausführlichen Informationen, Leseprobe und Bestellmöglichkeiten

Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern

Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern

Der Rezensionist vergibt 4 von 6 Sternchen für das Buch Ich schmücke mich nicht mit fremden Fehlern. Sachbuch von Justus Richter. Wie Politiker sich um Kopf und Kragen reden.

Das Parlament ist eine Bühne. Und manchmal wird Comedy darauf gespielt. Bevor Sie wählen gehen, sollten Sie daher wissen, welche Schnitzer Politikern bereits über die Lippen gekommen sind. Denn sonst stehen auf Ihrem Stimmzettel nämlich vielleicht die Urheber der peinlichsten Ausrutscher und Versprecher, der krassesten Beleidigungen und der spektakulärsten Aussprüche. Zum Totlachen – selbst für Nichtwähler!

Justus Richter ist Gerichtsreporter und bereiste auf der Suche nach den kuriosesten Urteilen und Richtersprüchen die Gerichtsäle der ganzen Welt. Heute ist er froh, wieder unter deutschem Recht zu leben.

Buchperlen Leseempfehlungen

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Justus Richter
Sitzproben auf öffentlichen Bänken sind eigenständig durchzuführen
Die absurdesten Gerichtsverfahren aus aller Welt
Bastei Lübbe
Taschenbuch, 238 Seiten
Ersterscheinung: 01.12.2012
ISBN: 978-3-404-60719-8

Kaum zu glauben:

Ein deutsches Ehepaar wollte eine Minderung des Reisepreises durchsetzen, weil der Strand, an dem sich ihr Hotel auf Mauritius befand, überwiegend von Einheimischen frequentiert wurde. Ähnlich unverfroren war eine Zechprellerin in Amerika: Weil sie sich bei der Flucht aus dem Toilettenfenster des Nachtlokals zwei Zähne ausgeschlagen hatte, zog sie den Wirt vor den Kadi – und bekam vor Gericht auch noch Recht.

Diese und andere Schadensersatzklagen beweisen es: Dreistigkeit zahlt sich einfach aus! Wenigstens hat das auch seine guten Seiten: Je absurder der Fall und je frecher der Kläger, umso größer ist der Unterhaltungswert und desto lauter lässt sich darüber lachen.

Justus Richter
Öffentliche Mülleimer dürfen nicht sexuell belästigt werden
Die wahnwitzigsten Gesetze aus aller Welt
Bastei Lübbe
Taschenbuch, 192 Seiten
Ersterscheinung: 22.07.2011
ISBN: 978-3-404-60246-9

Unglaublich aber wahr:

In North Carolina ist Niesen auf offener Straße bei Strafe untersagt und in Wisconsin darf ein Mann nicht mit einer Waffe schießen, um den Orgasmus seiner Frau anzuzeigen. – Die strenge Welt des Rechts steckt voller absurder Überraschungen. Aber zum Glück ist Lachen noch nicht strafbar – zumindest soweit uns bekannt.

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Advertisements