Gerd Schilddorfers neuer Thriller HEISS erscheint bei Hoffmann und Campe. John Finch, der nicht mehr ganz junge, dafür umso tollkühnere Pilot, erhält einen fast unmöglichen Auftrag ….

Gerd Schilddorfers neuer Thriller HEISS erscheint bei Hoffmann und Campe
– mit diesem Thriller geht der Sommer in die Verlängerung! Am 16. August erscheint Heiß von Gerd Schilddorfer bei HOFFMANN UND CAMPE.

Heiß von Gerd Schilddorfer
Gebundene Ausgabe: 672 Seiten
Verlagsinformation: Hoffmann und Campe
(16. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345540426X
ISBN-13: 978-3455404265

Heiß von Gerd Schilddorfer

Heiß
von Gerd Schilddorfer

John Finch, der nicht mehr ganz junge, dafür umso tollkühnere Pilot, erhält einen fast unmöglichen Auftrag:

Er soll den Polizeichef einer pakistanischen Kleinstadt ausfliegen, der hinter dem Mord an dem alten Mann westliche Geheimdienste vermutet und so plötzlich zum Gejagten wird. Für Finch ist kein Auftrag zu gefährlich – doch in Europa angekommen, beginnt für Finch und seine Verbündeten ein Wettlauf um ihr Leben.

Sie haben in ein Wespennest gestochen: Ihre Gegner sind nichts weniger als dem unbekannten Grab Alexanders des Großen und einem verschwundenen Geheimdienstarchiv auf der Spur.

Eine atemlose Jagd rund um den Globus und quer durch die Zeiten beginnt …

Gerd Schilddorfer wurde in Wien geboren, war freier Journalist und Fotograf, Unternehmer sowie Chefreporter bei den TV-Dokumentationen »Österreich II« und »Die Welt und wir«. Schilddorfer lebte an zahlreichen Orten in Europa und Übersee und wohnt zurzeit in Berlin.

Zusammen mit dem Koautor David Weiss schrieb er die Thriller Ewig (2009), Narr (2010) und Teufel (2011). Falsch, sein erster Thriller um den Abenteurer und Piloten John Finch, erschien 2012 bei HOFFMANN UND CAMPE.

Bücher von Gerd Schilddorfer bei Hoffmann und Campe

2013: Heiß
2012: Falsch

Weblink

Gerd Schilddorfer

Literatur-Recherche: Gerd Schilddorfer

oder

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Advertisements