Krankheiten auf einen Blick erkennen: Antlitz- und Körperdiagnose sowie weitere Techniken, um Menschen ganzheitlich zu erfassen von Heiko Gärtner und Tobias Krüger

Krankheiten auf einen Blick erkennen
Antlitz- und Körperdiagnose sowie weitere Techniken, um Menschen ganzheitlich zu erfassen von Heiko Gärtner und Tobias Krüger
mvg Verlagsinformation
Taschenbuch: 250 Seiten
(14. August 2013)
Verlagsinformation: mvg Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3868824499
ISBN-13: 978-3868824490

Krankheiten auf einen Blick erkennen

Krankheiten auf einen Blick erkennen

Wie es einem Menschen geht, ob er gesund ist oder sich eine Krankheit anbahnt, bleibt nicht verborgen

– wenn man genau hinschaut und Signale richtig deuten kann. Dieses Buch erklärt nicht nur anschaulich und prägnant, wie man diese Zeichen erkennt. Es ist auch das umfassendste Werk seiner Art und versammelt sämtliche

Methoden der Antlitz- und Körperdiagnostik,
inkl. Zungen-, Haut- und Nageldiagnostik,

in einem Band.

Dabei wird dem Leser nicht nur die »Sprache des Körpers« nahe-gebracht, sondern auch alternative Heilmethoden wie zum Beispiel Kinesiologie oder Meridian-Energie-Technik, mit denen die diagnostizierten Krankheiten selbst behandelt werden können.

Krankheiten auf einen Blick erkennen“ ist ein Grundlagenwerk, mit dem jeder lernt, durch äußere Zeichen des Körpers die Ursachen von Krankheiten zu verstehen und diese auch selbst zu behandeln. Anhand einer Vielzahl von Illustrationen, Tabellen und Info-Kästen kann sich der Leser leicht orientieren und das Erlernte umsetzen.

Leseprobe
Wie man dieses Buch benutzt

Wir haben das Buch so aufgebaut, dass es sich kinderleicht anwenden lässt. Sie können es mit einem Diagnoseprogramm für einen Computer vergleichen.
Als Erstes gilt es herauszufinden, wo überhaupt ein Problem besteht. Der Virenscanner Ihres Computers macht dazu einen Diagnosescan und schaut genau nach, wo es Auffälligkeiten, Probleme oder versteckte Hinweise gibt. Genau das Gleiche tun Sie nun auch mit Ihrem Körper. Gehen Sie dabei wie ein Detektiv vor.
Jedes kleine Detail kann von Bedeutung sein und Hinweise auf wichtige Problemthemen liefern. Nehmen wir einmal an, Sie haben eine Querfalte auf der Nasenwurzel. Ihr Computerprogramm würde Ihnen an dieser Stelle die Meldung bringen: »Datei mit verdächtigem Inhalt im Bereich Desktop gefunden. Wünschen Sie weitere Informationen? Ja / Nein?«
Wenn Sie sich für Ja entscheiden, suchen Sie im Buch das Kapitel zur Gesichtsdiagnostik und schauen nach, wo Sie bei den Tafeln eine Querfalte auf der Nasenwurzel finden. Dort steht dann der Hinweis: »Weist auf eine Gallenbelastung hin.«
So haben Sie nun ein erstes Indiz gefunden, das auf ein Problem mit Ihrer Galle hinweist. Dies muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Sie ein Problem mit der Galle haben. Es ist aber ein Anzeichen, das Sie veranlassen sollte, in diesem Bereich die Augen offenzuhalten, denn jede Krankheit zeigt sich am Körper, bereits sieben Jahre bevor sie ausbricht und damit messbar wird. Oft ist es hilfreich, wenn Sie sich diesen Hinweis in Ihrem Heilungstagebuch notieren. Wenn es bei der Untersuchung nicht um Sie selbst, sondern um eine andere Person geht, ist es sogar überaus wichtig, dass Sie sich alle Hinweise und Anzeichen aufschreiben. Nur so können Sie sich am Ende ein vollständiges Bild machen, das Ihnen eine genaue Diagnose ermöglicht.
Wenn Sie weitere Anzeichen finden, die auf Galle hindeuten, sollten Sie diese Spur mit dem Muskelreflexionstest aus der Kinesiologie überprüfen. Mithilfe dieses Tests können Sie herausfinden, ob und wie stark das Organ tatsächlich geschwächt ist. Wenn der Test keine Schwäche anzeigt, kann dies mehrere Gründe haben. Zum einen kann es sein, dass ein Antlitzzeichen auf mehrere Problemzonen verweist. In diesem Fall hätten Sie auch andere Spuren gefunden, die Sie weiter verfolgen und überprüfen sollten. Zum anderen kann es sein, dass die Falte noch nicht auf ein physisches Problem hindeutet, sondern auf eine Tendenz, die sich bereits auf der seelischen Ebene abzeichnet und die innerhalb der nächsten sieben Jahre zu einem körperlichen Problem werden kann. Im Zusammenhang mit dem Thema Galle könnte dies zum Beispiel angestaute Wut sein, die Sie nicht verarbeitet haben.
Gehen wir jedoch einmal davon aus, dass Ihr Test anzeigt, dass wirklich eine Schwächung der Galle vorliegt. In diesem Fall hätten Sie den Ort, also den Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, herausgefunden, an dem sich der Fehler befindet. Jetzt gilt es noch auszumachen, worin das Problem besteht. Schauen Sie also im Teil 3 des Buches (Das Verstehen der Botschaften der Krankheit) unter Galle nach.
Dort finden Sie unter anderem die folgenden Fragen und Hinweise:
Gallensteine sind geronnene Aggressionen, die über lange Zeit geschluckt wurden. Fragen Sie sich:
– Warum läuft mir in Wirklichkeit die Galle über?
– Warum ärgere ich mich innerlich grün und blau?
– Warum kann ich Ärger nicht Ausdruck verleihen?
– Warum kann ich meine Aggressionen nicht in Worte kleiden?
Finden Sie sich in den Fragestellungen wieder? Versuchen Sie nun, die Fragen
ernsthaft zu beantworten, um dabei das Kernthema aufzuspüren: Welche Kernangst steht hinter dieser Krankheit?
Um das herauszufinden, geben wir Ihnen im 4. Teil des Buches (Das Auflösen der Krankheit) mit der Kinesiologie eine Methode an die Hand, mit der Sie Ihren Körper selbst befragen können.

Heiko Gärtner ist u. a. Natur- und Wildnispädagoge und verfügt über diverse Ausbildungen im Bereich alternative. Seit Jahren beschäftigt er sich mit den medizinischen Fähigkeiten von Naturvölkern, bei denen er auch über einen längeren Zeitraum gelebt hat. In seiner eigenen Firma Naturspirit gibt er Kurse zu alternativen Heilmethoden, zur Angstbewältigung u. v. m. Er lebt in der Nähe von Nürnberg.

Tobias Krüger ist Wildnislehrer und Mediator und arbeitet seit drei Jahren mit Heiko Gärtner im Bereich Wildnis, Survival, Umweltbildung und Naturmedizin zusammen. Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich mit alter-nativen Heilmethoden wie Kinesiologie, Reiki, Heilkräuterkunde, Reaktivierung der Selbstheilungskräfte und Antlitzdiagnose. Er lebt ebenfalls in der Nähe von Nürnberg.

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Advertisements