Echt easy, Frau Freitag. Nach ihren beiden Bestseller-Büchern Voll streng, Frau Freitag und Chill mal, Frau Freitag erzählt die Lehrerin wieder aus ihrem alltäglichen Schulwahnsinn …

Am Freitag, dem 13. September, ist das neue Buch von Frau Freitag im Ullstein Taschenbuch Verlag erschienen: Echt easy, Frau Freitag.

Echt easy, Frau Freitag!

Echt easy, Frau Freitag!

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (13. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 354837509X
ISBN-13: 978-3548375090

Nach ihren beiden Bestseller-Büchern Voll streng, Frau Freitag und Chill mal, Frau Freitag erzählt die Lehrerin wieder aus ihrem alltäglichen Schulwahnsinn: von ihrem Lieblingsschüler Emre, von Ibo, der sich grundsätzlich jeder Regel widersetzt, natürlich von Tratsch und Klatsch aus dem Lehrerkollegium und davon, was eine Lehrerin in ihrer außerschulischen Zeit macht. Frau Freitags momentane Lieblingsbeschäftigung ist, ehemalige Schüler auf facebook zu stalken, da lernt nämlich auch sie noch dazu: “Wegen Jobcenter. Musst du auf behindert machen. Dann gehst du Psychater und dann hast du erst mal vier Monate Ruhe.“

Frau Freitag hat ihre alte Klasse, die schon pubertär und geschminkt auf die Welt gekommen war, in das Berufsleben entlassen. Jetzt warten neue Siebtklässler und völlig neue Herausforderungen auf die Pädagogik-Queen. Große Probleme mit anderen Lehrern: „Ich hab mich immer gemeldet. Herr Brühl nimmt mich nie ran.“ Wilde Prügeleien: „Ich laufe so, und plötzlich schubst er mich und sagt ‘verpiss dich’.“ – „Nee, gar nich wahr. Ich bin fast gefallen und hab mich nur abgestützt.“ Haltlose Schleimereien: „Frau Freitag, Sie müssen doch eine Rose zeichnen können. Sie sind doch eine.“ Damenhafte Schülerinnen: „Die Jungs sind soo ekelig. Die sagen immer so Sachen wie: Fass mein Piep an.“

Ganz ehrlich, wer für sein Leben gerne chillt und sich schon immer gefragt hat, ob Lehrer auch Menschen sind, ist bei Frau Freitag voll am Start.

Frau Freitag, geboren 1968, wollte schon immer Lehrerin werden. Seit zehn Jahren unter-richtet sie Englisch und Kunst. Sie ist Klassenlehrerin einer überdrehten, dafür recht leistungsschwachen 9. Klasse und sie lebt in einer deutschen Großstadt.

Pressestimmen zu Frau Freitag

»Unterhaltsam und lustig« Bild

»Hätte man selbst so eine Lehrerin gehabt, wäre man gerne zur Schule gegangen.« Zeit online

»Das Buch ist zum Schreien komisch.« Frankfurter Rundschau

»Es ist immer was los bei Frau Freitag. Action pur sozusagen.« Berliner Morgenpost

Literatur-Recherche: Frau Freitag!

Zurück zur aktuellen Top-50-Buchperlen – Auswahl

Advertisements