Dita von Teese Foto-Nachdruck. Poster. Femme Totale: Dita Von Teese. Burlesque Star. Erlebnisgeschenke-Info-Shop-021.de: Dita Von Teese Kostüme und Accessoires

Dita von Teese Foto-Nachdruck

40x30cm
von CLASSIC POSTERS

DITA VON TEESE Foto-Nachdruck

DITA VON TEESE Foto-Nachdruck

BezugsquelleDITA VON TEESE Foto-Nachdruck 40 x 30 cm

Buchperlen Einkaufsempfehlungen

Femme Totale: Dita Von Teese

Dita Von Teese, Parfümerie und Kosmetik, Damendüfte, Body Lotion, Eau de Parfum, Artdeco, RetroTex

Dita Von Teese (* 28. September 1972 in Rochester, Michigan, als Heather Renée Sweet) ist eine US-amerikanische Vertreterin des New Burlesque und tritt auch als Covergirl, Aktmodell und Schauspielerin auf. Ihre Ehe mit Marilyn Manson, die von 2005 bis 2007 dauerte, erhöhte ihren Bekanntheitsgrad.

Als Schauspielerin war sie ab 1995, zuerst noch unter ihrem Namen Heather Sweet, in Filmen wie Romancing Sara und Matter of Trust zu sehen. Unter der Leitung des Pornoregisseurs Andrew Blake trat sie – als Dita – bei Decadence und Pin-Ups 2 in explizit lesbischen Szenen (u. a. gemeinsame Dildospiele mit Anita Blond) auf. Unter dem Pseudonym Bedroom Betty zog sie sich außerdem schon früher für Internet-Videos vor der Kamera aus.

2004 entstand ein Werbevideo für die Unterwäsche-Marke Agent-Provocateur, in dem Dita Von Teese ein George-W.-Bush-Double aufsucht und mit ihm sadomasochistische Spiele treibt. Der Song dazu, eine Coverversion des Liedes She’s Lost Control (Joy Division), wurde von Siobhan Fahey, einem ehemaligen Mitglied von Bananarama und Shakespear’s Sister, beigesteuert.

Am 3. Dezember 2005 heiratete sie den Musiker Marilyn Manson, reichte jedoch am 29. Dezember 2006 die Scheidung ein.

Für ihre Rolle der Gala in dem Kurzfilm The Death of Salvador Dali wurde Von Teese beim Beverly Hills Film Festival 2006 als Beste Darstellerin (Best Female Performance) ausgezeichnet. Bei den Haute-Couture-Schauen im Februar 2006 lief sie als Model für Jean-Paul Gaultier. Im Oktober 2006 hatte sie einen Gastauftritt im Crazy Horse (Kabarett). Im folgenden Jahr war sie erneut als Schauspielerin in dem Horror-Film Saint Francis zu sehen. 2008 begleitete Von Teese den Wiener Bauunternehmer Richard Lugner auf den Wiener Opernball.

Zudem zierte sie in erotischer Pose das Cover des ebenfalls 2008 erschienenen Albums Werk 80 II der deutschen Dark-Metal-Band Atrocity:

Werk 80 II von Atrocity (2008)

Audio CD (29. Februar 2008)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Napalm Records (Universal)
1997 nahmen Atrocity auf Werk 80 Songs von Pop- und Wave-Größen wie Duran Duran, Tears For Fears oder Human League in die Metal-Mangel. Vehement, aber respektvoll genug, um die Substanz der Vorlagen aus den Achtziger Jahren zu erhalten. Die zwangsläufig verbliebenen Lücken in der Liste alter Lieblingslieder ließen rasch den Ruf nach weiteren Cover-Versionen laut werden. Doch die Band hatte andere Pläne. Nun aber ist es so weit:

Atrocity legen Werk 80 II vor – ein Album, das den Grundgedanken des ersten Teils beibehält, gleichzeitig jedoch den Gesetzen einer gelungenen Fortsetzung Rechnung trägt und mit neuen Elementen mehr von allem auffährt. Mehr Druck, mehr Bombast, mehr Melodik. Statt elektronischer Elemente gibt es diesmal Chor und Orchester. Symphonisch arrangiert, opulent, aber nie übertrieben effekthascherisch. Selbst Relax, das das beeindruckende Klangbild auf die episch-cineastische Spitze treibt, macht halt, ehe es zu viel wird. Zwischen brachialem Riffing und Hörnerakzenten verlieren Atrocity nie aus den Augen, worum es eigentlich geht: den Song. So ist dieser Longplayer eine grandiose Huldigung an die Erschaffer der Originale. Dass sich die ausgewählten Titel von Künstlern wie Depeche Mode (People Are People), Visage (Fade To Grey) oder den Eurythmics (Here Comes The Rain Again) wieder wie eine „Best Of“-Compilation der Eighties lesen, versteht sich von selbst. Mit Keine Heimat von Ideal findet sich zwischendrin allerdings auch noch ein mit Verve umgesetzter Überraschungskandidat. All diese unterschiedlichen Stücke fügen Alexander Krull und seine Mitstreiter zu einem variantenreichen, im Vergleich zu Werk 80 jedoch deutlich geschlossener wirkenden Gesamtepos zusammen, das die aufgrund der langen Wartefrist hochgeschraubten Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertrifft.

Werk 80 II ist mit seinen Cover-Songs im Breitwandformat der krönende Abschluss jener Zeitreise, die Atrocity vor einer Dekade begonnen haben. Nach Forever Young dürften wahrlich keine Wünsche mehr offen sein.
1. People Are People
2. Smalltown Boy
3. Relax
4. Don’t You Forget About Me
5. The Sun Always Shines On Tv
6. Hey Little Girl
7. Fade To Grey
8. Such A Shame
9. Keine Heimat
10. Here Comes The Rain
11. Forever Young

Werk 80 II

Werk 80 II

Werk 80 II von Atrocity 

2009 tanzte sie beim Eurovision Song Contest für den deutschen Beitrag von Alex Swings Oscar Sings! (Miss Kiss Kiss Bang) als „Miss Kiss“ beim Finale in Moskau.

Ihre erste Rolle in einer Fernsehserie hatte Von Teese 2011 in der Folge Nächte der Burlesque (A Kiss Before Frying) der elften Staffel von CSI: Den Tätern auf der Spur als die verführerisch-gefährliche Ellen ‚Rita von Squeeze‘ Whitebridge. Quelle: wikipedia. Mehr zum Thema Burlesque, z.B.:

Wo kann ich Burlesque-Kostüme kaufen?
Wo kann ich Burlesque Corsagen und Accessoires im Corsage-Stil kaufen?
Produktauswahl: Burlesque Dangerous sexy Verführung und Burlesque Kostüme für Mottopartys

20er und 30er Jahre Kostüme. Charleston Kleider. Can Can Kleider. Frack für Herren. Frack für Damen
Wo kann ich Cabarett und Burlesque Kostüme kaufen?

Advertisements