50 Deutsche WM-Helden – neues Fußballbuch kürt DFB-Legenden. Buchperlen-Empfehlung zur Fußball Weltmeisterschaft huldigt den 50 größten deutschen WM-Helden von Fritz Walter über Franz Beckenbauer bis hin zu Erich Deuser

50 Deutsche WM-Helden – neues Fußballbuch kürt DFB-Legenden

Mailand im Sommer 1990: Jürgen Kinsmann spielt das Spiel seines Lebens gegen die Niederlande,
Dortmund im Sommer 2006: David Odonkor bringt ein ganzes Land zum Beben,
Bern im regnerischen Sommer 1954: Toni Turek wird zum ersten Fußballgott der Fußball-Geschichte.

Großartige Szenen von Fußball-Weltmeisterschaften, die bei vielen Fans noch heute für Gänsehaut sorgen. Auch bei Ihnen?

Helden: 50 deutsche WM-Legenden

Helden: 50 deutsche WM-Legenden

Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit all diese Momente deutscher WM-Helden wieder aufleben zu lassen.

Denn in dieser Woche ist ein brandneues Fußballbuch erschienen, das die 50 größten DFB-Legenden bei Weltmeisterschaften kürt – von Franz Beckenbauer über Fritz Walter bis hin zu Thomas Müller. Aber auch vermeintliche Randfiguren wie Reporter Herbert Zimmermann oder die Masseure Adolf Katzenmeier und Erich Deuser werden in grandiosen Fotostrecken und originellen Portraits gewürdigt.

Die Meister aller Klassen

Neues Buch zur Fußball Weltmeisterschaft huldigt den 50 größten deutschen WM-Helden von Fritz Walter über Franz Beckenbauer bis hin zu Erich Deuser

Fußball-Weltmeisterschaften sind Zeiten, in denen echte Helden geboren werden. Helden, die zu Fußballgöttern erklärt werden, wie Toni Turek 1954. Helden, die im genau richtigen Moment das Spiel ihres Lebens machten, wie Jürgen Klinsmann 1990. Oder Helden, die mit nur einem Sprint ein ganzes Stadion entfesseln, wie David Odonkor 2006. Pünktlich zur bevorstehenden Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien erinnert ein neues Fußball-Buch an derart legendäre Momente, die normale Fußballer unsterblich machten. In „Helden – 50 deutsche WM-Legenden“ verbeugt sich Autor Sascha Theisen mit atemberaubenden Bildstrecken und amüsanten Hintergrundgeschichten vor den DFB-Helden, die WM-Geschichte schrieben. Dabei geht es neben den Spielern aber auch um die größten Trainer wie Sepp Herberger oder Helmut Schön, die wortgewaltigsten WM-Reporter wie Herbert Zimmermann oder Kurt Brumme oder um die Helden des Spielfeldrands wie Erich Deuser. Pünktlich zur Weihnachtszeit ist der Bild- und Wortband für 19,90 Euro im einschlägigen Buchhandel erhältlich. Erschienen ist es im Verlag DIE WERKSTATT aus Göttingen.

Von Briegel bis Fischer – Portraits, die WM-Geschichte lebendig machen

Autor des Buches zur Fußball-Weltmeisterschaft ist Sascha Theisen, einer der Pioniere der deutschen Fußballkultur-Szene. Mit der mittlerweile zum Kult aufgestiegenen Veranstaltungsreihe TORWORT begeistert er seit zehn Jahren ein breites Fußball-Publikum. In die Geschichten über die WM-Helden fließt auch und vor allem seine ganz persönliche Erinnerung mit ein – etwa dann, wenn er den unvergessenen Fallrückzieher Klaus Fischers im epischen Halbfinale der deutschen Elf gegen Frankreich während der WM 1982 aus der Sicht eines Sechstklässlers würdigt oder den vergeblichen Sprint des Hans-Peter Briegel vor dem entscheidenden Gegentor im Finale 1986 zur anmutigen Heldentat erhebt. So gelingen ihm originelle Portraits, die dem Leser die WM-Historie auf eine ganz eigene Art und Weise erschließen – eingefleischten Fußball-Liebhabern genauso wie denen, die sich nur alle vier Jahre auf die deutsche Elf freuen. In jedem Fall ist „Helden“ das perfekte Geschenk für alle, die schon jetzt auf Brasilien 2014 hin fiebern und sich auf neue Heldentaten freuen.

Helden – 50 deutsche WM-Legenden
Sascha Theisen
170 Seiten, 19,90 EUR
VerlagsinformationVerlag DIE WERKSTATT
ISBN: 978-3-7307-0063-1

Buchinfo und Bestellmöglichkeit: Helden: 50 deutsche WM-Legenden von Sascha Theisen

Advertisements