Kampf den Piraten: Mein Einsatz unter fremder Flagge von George Cypriano Bühler

2009 wurde der US-Frachterkapitän Richard Phillips vor der Ostküste Somalias von Piraten in Gefangenschaft gehalten. Zum Schutze seiner Crew hatte sich der Kapitän als Geisel angeboten. Diesen Donnerstag kommt die Verfilmung der Ereignisse mit Tom Hanks als „Captain Phillips“ in die deutschen Kinos.

Aus diesem Anlass möchten wir Sie noch mal auf das Buch „Kampf den Piraten“ (Econ Verlag) von George Cypriano Bühler aufmerksam machen.

Kampf den Piraten

Kampf den Piraten

Kampf den Piraten: Mein Einsatz unter fremder Flagge von George Cypriano Bühler
Econ Verlag
288 Seiten
€ (D) 18,00 / € (A) 18,50 / sFr 24,90
ISBN 978-3-430-20150-6

6 von 6 Buchperlen für ein außergewöhnliches Buch. Spannender als so mancher hochgelobter Thriller! Absolut empfehlenswert.

Als einer von sehr wenigen Deutschen ist Bühler knapp zwei Jahre als „Piratenjäger“ rund ums Horn von Afrika, im Roten Meer, im Golf von Aden und im Indischen Ozean unterwegs gewesen. Der ehemalige Marineinfanterist hat bei seinen mehrwöchigen Einsätzen vieles erlebt: Er erzählt von lebensgefährlichen Feuergefechten, brisanten Waffendeals und Überraschungsangriffen im Morgengrauen.

Zudem gewährt Bühler tiefe und erhellende Einblicke in eine umstrittene und verschwiegene Branche und spart auch politische Implikationen nicht aus: Sind Einsätze privater Sicherheitsdienste der richtige Weg, um die Piraterie zu bekämpfen? Welche Rolle kann der Staat dabei spielen und was müsste getan werden?

Ein Piratenjäger packt aus

Sie sind schwer bewaffnet und ständig auf der Hut. Denn sie sind vor den Küsten Somalias und des Jemen unterwegs. Ihr Auftrag: internationale Handelsschiffe vor den Angriffen von Piraten zu schützen. George Cypriano Bühler ist einer dieser Ex-Soldaten, die bei privaten Sicherheitsfirmen angeheuert haben. Sein Insiderbericht gewährt tiefe Einblicke in ein gefährliches und umstrittenes Geschäft.

Bühler erzählt von lebensgefährlichen Feuergefechten und brisanten Waffendeals. Packend schildert er Überraschungsangriffe im Morgengrauen, Kompetenzgerangel mit anderen Teams und spart auch die politischen Dimensionen seiner heiklen Mission nicht aus. Ein spannender und politisch aktueller Bericht aus einer verschwiegenen Branche.

George Cypriano Bühler ist einer der wenigen Deutschen, die Schiffe vor Piraten schützen. Nach einer Lehre als Veranstaltungstechniker verpflichtete er sich bei der Bundeswehr als Marineinfanterist. Seit 2009 arbeitete er für internationale private Sicherheitsfirmen und wurde schnell zum Teamleader. Heute ist er Einsatzleiter für ein deutsches Unternehmen im Bereich der maritimen Sicherheit.

Kampf den Piraten: Mein Einsatz unter fremder Flagge – Buchinfo und -bestellung

Advertisements