Melodram mit Schwedens Superstar Mikael Persbrandt auf Blu-ray und DVD erschienen: Stockholm Ost

Die skandinavischen Kinostars Mikael Persbrandt und Iben Hjejle brillieren in den Hauptrollen dieses in satten Farben schwelgenden Melodrams, dem es trotz seiner ungewöhnlichen Handlung auf faszinierende Weise gelingt, eine berührende Liebesgeschichte zu erzählen und die Mechanismen der menschlichen Trauerbewältigung offenzulegen.

Stockholm Ost

Stockholm Ost

Film-Facts

Brillant fotografiertes, einfühlsam erzähltes Melodram von den Machern von „Kommissar Beck“ und „Die Brücke – Transit in den Tod“.

Hochkarätig besetzt u. a. Mikael Persbrandt („In einer besseren Welt“, „Agent Hamilton“ und ab Dezember als Beorn in Peter Jacksons „Der Hobbit“) und Iben Hjejle („High Fidelity“, „Wallander“)

Mehrfache Nominierung für den schwedischen Guldbagge Award 2011:
Beste männliche Hauptrolle: Mikael Persbrandt
Bestes Drehbuch: Pernilla Oljelund
Beste Kamera: Per Källberg

Als Johan auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit ein Kind überfährt

bricht für den Mittvierziger eine Welt zusammen. Denn tragischerweise erliegt das kleine Mädchen Tove kurz darauf ihren Verletzungen. Überwältigt von Schuldgefühlen stürzt Johan in eine Depression und wird arbeitsunfähig. Auch Anna, die Mutter des verunglückten Kindes, kann das schreckliche Geschehen nicht verwinden und flüchtet in eine Traumwelt, in der ihre Tochter noch am Leben ist. Durch Zufall begegnen sich Johan und Anna auf dem Stockholmer Ostbahnhof und freunden sich an.

Nur Johan weiß um ihre schicksalhafte Verbindung

verschweigt Anna aber, dass er der Fahrer des Unglückswagens war. Anna hingegen spielt ihrer neuen Bekanntschaft vor, dass ihre Tochter noch am Leben ist – und verliebt sich in Johan. Es entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte unter schlechtesten Voraussetzungen: auf der Basis einer Lüge und unter den Schatten der Vergangenheit.

Das eindringliche Drama Stockholm Ost (TV-Erstausstrahlung: 10.01.2014, 21.45 Uhr bei arte) zeigt, wie ein einziger Moment das Leben der betroffenen Menschen komplett verändern kann – ein traurig-schön fotografierter, einfühlsamer Film über Trauer und Schuld mit hochkarätigen Schauspielern. Durch das intensive Spiel und die perfekte Chemie zwischen Iben Hjejle und Mikael Persbrandt entsteht eine glaubhafte, tragische Romanze, die in einer Katastrophe zu enden droht…

Cast und Crew

Darsteller: Mikael Persbrandt, Iben Hjejle, Henrik Norlén, Liv Mjönes
Kamera: Per Källberg, fsf
Musik: Leif Jordansson
Schnitt: Agneta Scherman, Simon Kaijser da Silva
Szenenbild: Jan Olof Ågren
Ausstattung: Nicolas Richard
Casting: Renate Fryklund
Maske: Jenny Fred
Visuelle Effekte: Protoon
Line Producer: Johan Svennerfors
Executive Producer: Lars Blomgren, Erika Stark
Produzent: Maria Nordenberg
Drehbuch: Pernilla Oljelund
Regie: Simon Kaijser da Silva

Mikael Persbrandt

Mikael Persbrandt ist einer der bekanntesten skandinavischen Schauspieler. Er wurde von Kritikern für seine Darstellung in Simon Stahos Film „Day and Night“ hochgelobt. Hierzulande erlangte er Bekanntheit durch seine Rolle als zynischer Polizist Gunvald Larsson in „Kommissar Beck“.

Sein Durchbruch als Schauspieler gelang ihm 1991 in „Artuauds Requiem“ im Theater Galeasen. Er debütierte bereits 1984 im Royal Dramatical Theatre in Stockholm in Ingmar Bergmans Inszenierung von „King Lear“ und besetzte eine Hauptrolle in „Don Juan und Maria Stuart“.

Er erhielt drei Nominierungen für den Schwedischen Guldbagge-Award und zwei für den Dänischen Bodil-Award. 2008 wurde er mit dem Ingmar-Bergman-Award sowie einem Guldbagge in der Kategorie Bester männlicher Schauspieler für die Hauptrolle in „Die ewigen Momente der Maria Larsson“ (2008) von Jan Troell ausgezeichnet. Mikael Persbrandt spielte im Oscar- und Golden Globe-prämierten Spielfim „In einer besseren Welt“ (2010) eine Hauptrolle und wirkt gegenwärtig als Beorn in Peter Jacksons „Der Hobbit“ (2012) mit.

Ausführliche Infos über Mikael Persbrandt finden sich auf seiner offiziellen Fan-Seite: www.mikaelpersbrandt.de

Iben Hjejle

Iben Hjejle wurde 1971 in Kopenhagen geboren und ist eine der populärsten Schauspielerinnen Dänemarks. Hjejle spielte in diversen nationalen wie auch internationalen Film- und Fernsehproduktionen wie Wallander oder In China Essen Sie Hunde 2. In Deutschland wurde sie vor allem durch die weibliche Hauptrolle in High Fidelity mit John Cusack und Jack Black bekannt.

Stockholm Ost erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen (Gewinnerin Beste Darstellerin (Iben Hjejle) – BRATISLAVA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL 2011); Nominierungen: Grand Prix (Simon Kaijser Da Silva – Regie) – BRATISLAVA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL 2011; Bestes Drehbuch (Pernilla Oljelund), Bester Darsteller (Mikael Persbrandt) & Beste Kamera (Per Källberg) – GULDBAGGE AWARDS 2012) und ist sowohl im Handel, Verleih als auch digital erhältlich: Stockholm Ost auf DVD und Blu-ray bestellen

Advertisements