Flash Boys: Revolte an der Wall Street von Michael Lewis. Der Erzähler unter den Sachbuchautoren enthüllt die Geschichte einer Gruppe genialer Wallstreet-Außenseiter…

Flash Boys: Revolte an der Wall Street
Michael Lewis (Autor)
Jürgen Neubauer (Übersetzer)
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Campus Verlag
Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!
5 Amazon Rezensionen
5 Sterne: (4)
3 Sterne: (1)

Michael Lewis neues Buch ist eine Sensation. Der Erzähler unter den Sachbuchautoren enthüllt die Geschichte einer Gruppe genialer Wallstreet-Außenseiter. Sie haben herausgefunden, wie die Börse zum Vorteil von Insidern manipuliert wird, die ohne Risiko Milliarden absahnen und abends ohne eine einzige Aktie nach Hause gehen. Der Entschluss der »Helden«: Sie schaffen ein paralleles System, das sich den raffgierigen »Flash Boys« in den Weg stellt. Lewis bringt Licht in die dunkelste Ecke der Börse. Seine filmreife Geschichte über den Kampf um Geschwindigkeit auf einem Markt, den zwar keiner sieht, aber der unsere Wirtschaft ernsthaft bedroht, bringt die Wall-Street zum Beben.

Flash Boys: Revolte an der Wall Street

Flash Boys: Revolte an der Wall Street

Flash Boys: Revolte an der Wall Street – Pressestimmen

31.03.2014, Spiegel Online
Umstrittene Hochfrequenz-Deals: Die geheime Welt der High-Speed-Händler
„Der heißeste Trick an der Wall Street heißt Hochfrequenzhandel: Mit blitzschnellen Computerprogrammen verschaffen sich Insider in Millisekunden Milliardenvorteile zu Lasten regulärer Anleger. Jetzt schildert ein Enthüllungsbuch die dubiose Praxis.“ Marc Pitzke

02.04.2014, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Bremsklötze für Hochfrequenzhändler
„Ein neues Buch über die Wall Street befeuert gerade die Debatte über unfaire Geschäftspraktiken der Millisekundenhändler.“ (Norbert Kuls über die Originalausgabe)

02.04.2014, Süddeutsche Zeitung
Das Geschäft mit der Millisekunde
„Der Erfolgsautor und Kritiker der Wall Street (erzählt), wie Hochfrequenzhändler mit ihren Computern den Aktienmarkt zu Lasten normaler Anleger manipulieren.“ Nikolaus Piper

04.04.2014, Handelsblatt
Der Wall-Street-Schreck
„Lewis vermag es wie kein anderer, die komplexe Welt der Wall Street so zu beleuchten und so anschaulich zu machen, dass sie die breite Öffentlichkeit fesselt. So diskutiert Amerika seit Tagen über das Für und Wider des Hochfrequenzhandels, über die Sicherheit der Finanzmärkte – und über Abzocke.“ Astrid Dörner

06.04.2014, Welt am Sonntag
Die Beute der Blitz-Jungs
„Die Vorwürfe, die Lewis erhebt, haben es in sich … Nun ist es (ihm) gelungen, das Thema Hochfrequenzhandel ins Bewusstsein einer breiten Masse zu bringen.“ Holger Zschäpitz, Karsten Seibel

06.04.2014, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Millionen in Millisekunden
„Hochfrequenzhändler an der Börse ziehen alle über den Tisch – sogar Privatanleger. Diese These vertritt Michael Lewis in seinem neuen Buch ‚Flash Boys‘.“

10.04.2014, Die Zeit
Software statt Erfahrung
„Mit ‚Flash Boys‘ … hat Michael Lewis voll ins Schwarze getroffen.“ Heike Buchter

13.04.2014, Euro am Sonntag
Hochfrequenzhandel: Entzauberter Zauber
„Dieser Mann bewegt die Börse: Seit der US-Bestsellerautor Michael Lewis sein neuestes Buch ‚Flash Boys‘ veröffentlicht hat, ist die Wall Street in Aufruhr.“ Nele Husmann

03.04.2014, Tagesanzeiger.ch
Der Autor, der die Wallstreet entzweit
„Michael Lewis hat ein Buch über den Hochfrequenzhandel geschrieben. Seit der Veröffentlichung tobt eine Kontroverse – für manche Wallstreet-Akteure geht es ans Eingemachte.“ Simon Schmid

17.04.2014, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Absahnen im Nanosekundentakt
„Dass Michael Lewis mit seinen Büchern nicht nur Aufsehen erregt, sondern immer häufiger auch Ermittlungen auslöst, daran haben sich der Autor und ein Millionenpublikum langsam gewöhnt. Doch mit seinem aktuellen Buch ‚Flash Boys‘ hat Lewis eine neue Ebene der Aufmerksamkeit erreicht.“ Hannes Hintermeier

Flash Boys: Revolte an der Wall Street
Google-Recherche: 2.640 Ergebnisse (Auswahl):

Umstrittene Hochfrequenz-Deals: Die geheime Welt der High-Speed
Spiegel Online-31.03.2014
Der heißeste Trick an der Wall Street heißt Hochfrequenzhandel:
„Flash Boys: Revolte an der Wall Street“
Revolte an der Wall Street: Hochfrequenzhandel
WirtschaftsBlatt.at-02.04.2014
Die geheime Welt der High-Speed-Händler
manager-magazin.de-31.03.2014
Ich fordere die Hochfrequenzsteuer!
OnVista-04.04.2014
Die Wall Street bebt: „Der Markt ist manipuliert“
Boerse-express.com-02.04.2014

Flash Boys: Revolte an der Wall Street, Michael Lewis, Buchinfo Amazon.de
Flash Boys: Revolte an der Wall Street und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie hier mehr.

Advertisements